Ein Blick hinter das Tor: First-Look-Video zu "Stargate Origins"

Dreharbeiten & ein "Stargate"-Comeback

Ein Blick hinter das Tor: First-Look-Video zu "Stargate Origins"

3 Kommentare - Mo, 30.10.2017 von N. Sälzle - Mit "Stargate Origins" erweckt MGM das "Stargate"-Franchise zu neuem Leben. Nach der Ankündigung des Casts gibt es bereits jetzt ein First-Look-Video sowie ein überraschendes Comeback.

Ein Blick hinter das Tor: First-Look-Video zu "Stargate Origins"

Nach Jahren des Schweigens und der Pause geht alles plötzlich Schlag auf Schlag: die Ankündigung von Stargate Origins auf der San Diego Comic-Con, die Verpflichtung der Hauptdarstellerin und ihrer Kolleginnen und Kollegen. Und schon haben wir auch ein First-Look-Video zu den Dreharbeiten, die seit rund einer Woche laufen.

Während Stan Lee´s Los Angeles Comic Con war Stargate Command mit einem Stand und einem Panel zugegen, durch das Stargate Kommando SG-1-Hauptdarsteller Christopher Judge führte. Neben Rückblicken auf die vergangenen Jahre des Stargate-Franchises bot das Panel aber auch einen Ausblick auf die Zukunft, die sehr nahe Zukunft. Zeitgleich gingen die gezeigten Videos  auf der YouTube-Präsenz von Stargate Command online.

Zum einen handelt es sich um einen First Look, in dem Regisseurin Mercedes Bryce Morgan einen Einblick in die Dreharbeiten bietet, durch die Sets führt und auch die Darsteller kurz zu Wort kommen lässt. Zum anderen wird Stargate Command aber auch ein wenig nostalgisch. Schauspielerin Kelly Vint Castro spielte im Stargate-Kinofilm die junge Catherine Langford und kehrt für Stargate Origins mit einem Cameo zurück. In einem Video, das ihr ebenfalls unter dieser News findet, erzählt sie von ihren Erfahrungen mit Stargate und ihrer Rückkehr ins Franchise.

Ellie Gall (Mind over Maddie, Puberty Blues) spielt Catherine Langford derweil in Stargate Origins, das in zehn zehnminütigen Episoden eine Handlung erzählt, die bislang so noch nicht erzählt wurde und einen neuen Blick auf die Geschichte des Stargates gewährt. Im Mittelpunkt der Handlung, die wohl in den 40er Jahren angesiedelt ist, stehen Catherine Langford und ihr Vater Professor Langford (Connor Trinneer).

Quelle: Stargate Command

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Stargate Origins"

DVD & Blu-ray

Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel [4 DVDs]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action)Bibi & Tina - Tohuwabohu totalGame of Thrones: Die komplette 7. Staffel [Blu-ray]

Horizont erweitern

Comicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil V - Die Ära 2015+Filmszenen, die zufällig entstandenDie 100 besten Komödien aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 31.10.2017 | 13:26 Uhr31.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Umso öfter ich mir den Teaser anseh, umso mehr freu ich mich das zu sehn! In dieser Zeit und in dem gezeigten Setting angesiedelt, will ich echt gern Stargate-Abenteuer sehn, das hat was von Indiana Jones! laughing

Man könnte ja eine ganze neue Serie so aufbaun, das eine kleine Gruppe zu der Zeit irgendwo verloren geht, den Weg zur Erde nicht zurückfindet und duch die Galaxis irrt, das würde die Timeline nicht beeinträchtigen! Es wird einfach nur nie erwähnt das da mal paar Leute bei nem Versuch verschwunden sind! Positive Publicity könnte man sagen! laughing

Wie die dann im Look des Teasers und mit diesem Wissenstand ihrer Zeit, eine völlig andere Richtung einschlagen und von Planet zu Planet hüpfen, auf denen auch später keiner seinen Fuß setzen soll als unsere kleine Gruppe hier!

Sollte ja noch paar tausend Tore geben da draußen!

Dann könnte man irgendwas mit Zeitreisen, oder irgendwo eingefroren werden, oder so mit einbaun, auf das die bisherige Serie schlagartig zu einer anderen wird, indem die bisherigen Hauptdarsteller von einem SG-Team der Gegenwart gefunden und ins Team integriert werden, das weiter das Netzwerk erforscht und nebenher durch das aufeinandertreffen zweier verschiedener Zeitperioden viel Potenzial für interessante und lustige Momente bietet!

Sowas halt! laughing

All Hail To Skynet!

ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 31.10.2017 | 09:02 Uhr31.10.2017 | Kontakt
Jonesi

@ Rubbeldinger:

Bei Universe sind wir uns einig. Es war ne spannende Serie und nachdem ich mich daran gewöhnt hatte, dass sie weniger Actionlastig und mehr auf die Figuren und das Drama fokussiert ist als SG-1 und SGA konnte ich mich super darauf einlassen. Ich war ebenfalls traurig über das frühe Aus der Serie, aber die meisten kamen mit dem neuen Ansatz scheinbar nicht gut klar.

Über Origins freue ich mich, allerdings nur wenn man damit die Timeline nicht total versaut. Wenn die 10 Episoden darin enden, dass Ernest wie in SG1 Staffel 1 erklärt als erster Mensch durchs Stargate schreitet - okay. Wenn sie anfangen da mehr Reisen und so zu machen wäre es doof finde ich, weil es die innere Kontinuität zerstören würde. Aber da Origins ja ohnehin eher ein Test sein soll, ob noch leben im Franchise steckt und eine Fanbase da ist, hoffe ich man packt es richtig an und bei Erfolg - der ebenfalls hoffentlich folgt - kommt es zu einer neuen spannenden Serie im Stargate-Universum.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 31.10.2017 | 00:35 Uhr31.10.2017 | Kontakt
Jonesi

WoW!

Also ich bin mehr als Übwrrascht davon, dass es wieder eine neue Serie geben soll!

Da ich sehr großer Fan von diesem Universums bin, freue ich mich über einen Neuzugang!

War glaub einer der wenigen, die SG: Univere für sehr gut hielten, und gerne mehr davon gesehen hätten! Grundlegemd bin ich ein großer SG-1 Fan und hab nach anfänglichem Zögern sogar Atlantis ins Herz geschlossen! Weshalb ich immer noch den TV-Filmen hinterher trauere, die ja nie zustande gekommen sind, weil die zwar entschieden haben da Filme zu machen, aber erst nachem sie die Kulissen abgerissen haben, was ich immer noch mehr als bedauere!

Aber eine neue Serie die sich an die Vorlagen hält, begrüße ich! Die Blonde hab ich sofort ins Herz geschlossen! tongue-out

All Hail To Skynet!