AnzeigeN
AnzeigeN

Peacemaker

News Details Reviews Trailer Galerie
Ein weiterer Konkurrent im Streaming-Krieg

RTL+ sichert sich Exklusiv-Rechte von Warner - was wird aus Sky?

RTL+ sichert sich Exklusiv-Rechte von Warner - was wird aus Sky?
17 Kommentare - Do, 17.02.2022 von F. Bastuck
RTL Deutschland hat durch einen Deal Exklusivrechte an Filmen und Serien von Warner Media erhalten. Doch welche Produktionen sind enthalten und was bedeutet dies für Sky?

Das kommt jetzt doch etwas überraschend und wird die Lage für viele Film- und Serien-Fans kaum leichter machen. Wie jetzt bekannt gegeben wurde, hat die TV-Gruppe RTL Deutschland mit Warner einen Deal abgeschlossen, welcher ihnen Exklusivrechte an Filmen und Serien zusichert. Darunter sollen auch Produktionen von HBO Max fallen. Zugutekommen soll dies dem eigenen Streamingdienst RTL+.

Der Deal soll bereits im ersten Quartal dieses Jahr beginnen und ist auf mehrere Jahre ausgelegt. Zudem tun sich die beiden zusammen, um gemeinsam die sechsteilige Serie Zwei Seiten des Abgrunds zu produzieren. Während die Serie hierzulande exklusiv auf RTL+ verfügbar sein wird, wird Warner sie über HBO Max in weiteren 61 Ländern zur Verfügung stellen.

Noch ist nicht bekannt, welche Warner-Inhalte genau der Deal umfasst und zu RTL+ kommen. Man stelle sich vor, RTL Deutschland würde über diesen Deal die exklusiven Rechte an The Big Bang Theory erhalten, ProSieben würde glatt die Hälfte seines Programms verlieren. (Kleiner Scherz)

Auch ist noch unklar, was dieser Deal für Sky Deutschland bedeutet. Bislang war hierzulande Sky zumeist die Heimat vieler Warner-Produktionen. Vor allem während der Pandemie konnte man davon profitieren und viele Blockbuster zeitnah oder sogar zeitgleich zum Kinostart zeigen, darunter Wonder Woman 1984, Godzilla vs. Kong oder Dune.

Es ist aber auch schon länger bekannt, dass Sky mit der Zeit diese Rechte verlieren wird, da Warner langfristig, nachdem der Vertrag mit Sky ausgelaufen ist, das eigene HBO Max in Deutschland an den Start bringen möchte. Da dies aufgrund des Vertrages mit Sky aktuell noch nicht möglich ist, könnte der Deal mit RTL ein Versuch sein, bis dahin noch möglichst viel Geld aus dem Vertrieb in Deutschland zu holen.

Spannend wird jetzt die Frage, welche vor allem aktuellen Warner-Produktionen exklusiv zu RTL+ kommen. Es ist auffällig, dass das sehr erfolgreiche und beliebte Peacemaker bislang noch nicht auf Sky läuft oder dort überhaupt angekündigt wurde. Gut möglich, dass dies der erste große Gewinn für RTL+ wird.

Dies zeigt aber auch das Problem für den Konsumenten auf. Nun benötigt es noch einen weiteren Dienst, möchte man nicht auf bestimmte Filme und Serien verzichten.

Ob man bei Sky über diesen Deal glücklich sein wird, darf bezweifelt werden. Dennoch wird man dort weiterhin ebenfalls von Warner-Produktionen profitieren. Zudem stellt man sich dort aktuell breiter auf. Sky-Kunden durften sich zuletzt über die kostenfreie Erweiterung mit Peacock freuen, dem Streamingdienst von Universal. Und im Laufe des Jahres wird ebenfalls noch Paramount+ mit seinem gesamten Inhalt für Kunden kostenlos zur Verfügung stehen.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
1 2
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
17.02.2022 17:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.524 | Reviews: 156 | Hüte: 465

Ich bin eher gespannt, was das alles für die eigentlichen Fernsehsender bedeutet. Ist ja nicht nur RTL, auch alle anderen Sender werben immer mehr mit ihren Mediatheken. Ist da eine Co-Existent möglich? Sodass die Sender quasi ein statisches Angebot der jeweiligen Mediatheken bieten? Dann könnte man auch ohne RTL+ Abo bestimmte Inhalte im normalen RTL im TV sehen. Bloß dann mit Werbung.

Zudem ist die Frage, ob sich diverse Anbieter auf Dauer halten können. Wenn jeder künftig zehn mal 10 Euro zahlen muss um diverse Anbieter zu haben (DAZN bald sogar stolze 30 Euro) dann wird der Verbraucher auch streiken.

@Pro7 und TBBT
Sehr gelungen. Ich habe vor ein paar Jahren mal ein Screenshot vom TV Programm angefertigt:

Bild
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.02.2022 17:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.225 | Reviews: 42 | Hüte: 645

Also es erinnert mich ja schon an die Diskussion vom Free-TV damals und wenn ich mich richtig erinnere, dann sind viele der "Schund"-Kandidaten schon länger keine Fernsehzuschauer mehr.
Klar, es gibt viel Schund im TV und das Format Trash ist natürlich gerade auf RTL vorhanden. Ich denke da an RTL2 mit zahlreichen Produktionen, die auch ich mir nicht anschauen würde. Aber wie beim TV-Schauen an sich, verklärt man dann schon die Situation, denn auch RTL hat tolles zu bieten. Und dies fängt dann schon mit so banalen Sachen wie Nachrichten (sorry, aber wieviele Preise hat ein Peter Klöppel für seine Berichte zu Krisen bekommen)?, Talk-Shows (SpiegelTV auch mal mit Themen abseits der ständigen Politik-Diskussionen bei ARD und Co.) und Infomagazinen. Mein Günther Jauch-Bild sollte ja eindeutig auf Wer wird Millionär hindeuten, darf man dies nicht sogar als Bildungsfernsehen ansehen? Auch Show-Formate hat RTL zu bieten, egal was man von Castingshows hält, so finden sie seit Jahren einen festen Platz - irgendwer muss es sich ja anschauen. 4 Räume 1 Deal ist auch nur ne Abwandlung, aber trotzdem ein Format das ich mir gerne anschaue.
Und da beichte ich auch gerne, dass ich mir das Dschungelcamp anschaue. Wenn ich bedenke, welch seltsame Vorlieben andere User hier haben, fühl ich mich dabei absolut nicht schlecht. Ähnliches gilt für Soap-Operas, wo RTL scheinbar doch einiges richtig macht, da es riesige Fanbasis gibt. Klar, der Titel Soap-Opera ist bewusst gewählt und es gibt sicherlich viel viel, ja sogar deutlich bessere Serien, aber wer definiert hier was Schund, Müll und unterstes Niveau ist? gewiss gibt es Leute, die ähnliches über den nächsten Hirn-Aus-Blockbuster denken!

Natürlich haben diese Reality-Shows und besonders die ehemaligen Nachmittagsshows viel für diese Sichtweise getan. Aber wer nur 5 % des Programms kennt, sollte sich dann lieber zurückhalten. Insbesonders da man genauso einen Kram auch auf Netflix und Amazon finden kann. SuperRTL hat sicherlich viele Leute hier mit erzogen, NTV gibt einen Überblick über aktuelle Tagesgeschehen, Geo Television hat bestimmt auch gute Dokus (kann ich nicht mitreden) und Nitro gibt nostalgischen Serien immerhin einen Platz im FreeTV.

Und nein, ich brauch RTL+ als Anbieter von HBO-Content ebenfalls nicht. Aber was man hier wieder teilweise lesen muss wirkt doch eher, als würde man sich gerne über gewisse andere Zuschauer erheben wollen, ohne (nach eigenen Aussagen in der letzten ähnlichen Diskussion) zu wissen was wo überhaupt läuft.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
17.02.2022 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.491 | Reviews: 5 | Hüte: 47

@Hanky : Also ich meine damit den Mist den sie produzieren.

RTL ist unterstes Niveau. Den ganzen Mist würde ich da mitfinanzieren, wenn ich mir RTL+ holen würde. Nein danke.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.02.2022 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.225 | Reviews: 42 | Hüte: 645

@Lethis
Hab ich nicht gefragt, wie man da die Übersicht behalten soll?^^ Danke für die Aufklärung!

@Raven13
RTL ist für mich ein Unternehmen, das nur Müll produziert. Verblödungs-Fernsehen. Schund.

Bild
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
17.02.2022 14:53 Uhr | Editiert am 17.02.2022 - 14:54 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.175 | Reviews: 60 | Hüte: 454

@ Hanky

Ich bezog mich dabei mehr auf die angebotenen Leistungen und Produkte. RTL ist für mich ein Unternehmen, das nur Müll produziert. Verblödungs-Fernsehen. Schund.

Amazon bietet da einfach ein breiteres Spektrum und bessere Angebote.

Dass beide Unternehmen (und viele andere wie Disney sicher auch) keine guten Arbeitgeber sein mögen, ist ein anderes Thema. Das kann und will ich aber kaum beurteilen.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
17.02.2022 14:24 Uhr
1
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 767 | Reviews: 0 | Hüte: 24

RTL+? Nee, Danke! Könnt ihr behalten, dieses Schund-Unternehmen!

Sowas schreiben und dann mit Amazon kommen, Leute merkt ihr eigentlich noch was oder lebt ihr in einer Blase ? Amazon hier als eine gutes Unternehmen darzustellen, das schon frech! Vorallem wenn man bedenkt wie die mit ihren Mitarbeitern umgehen (zB. Kontrolle und Betriebsratsgründung).

Nicht falsch verstehen bin auch kein Fan von RTL aber tut nicht so als ob andere in irgedeiner Art und Weise besser sind.

Falls es Sarkasmus war bitte ich um Entschuldigung denn dann habe ich ihn nicht als solchen erkannt.

Mess with the best die like the rest !

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
17.02.2022 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.175 | Reviews: 60 | Hüte: 454

RTL+? Nee, Danke! Könnt ihr behalten, dieses Schund-Unternehmen! Filme wie Aquaman 2, The Batman, The Flash und Black Adam kann ich mir auch auf Blu-Ray ausleihen oder kaufen oder bei Amazon Prime Video leihen. Und die Serien von HBO werde ich sicher auch irgendwie schauen können, ohne RTL+ abonnieren zu müssen. Bisher bin ich auch gut ohne Sky ausgekommen.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
17.02.2022 11:22 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.328 | Reviews: 0 | Hüte: 96

Ja genau als ob ich RTL+ buchen würde ^^
Bin froh wenn ich von dem Sender nichts mehr sehen muss.
Das Streamingdienst Chaos nervt mittlerweile etwas. Die Serien werden verteilt wie Kamelle am Fasching/Karneval.

Bild

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Boro : : Moviejones-Fan
17.02.2022 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 09.12.19 | Posts: 133 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Mir egal wo die Serie und zukünftige DC-Sachen laufen. Hauptsache sie kommen zeitnah nach Deutschland.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
17.02.2022 10:31 Uhr | Editiert am 17.02.2022 - 10:34 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.491 | Reviews: 5 | Hüte: 47

@Duck-Anch-Amun Paramount+ ist aber nicht exklusiv auf Sky. Man kann den Dienst auch selber buchen ohne Sky. Ist also nicht mehr als eine nette dreingabe für Sky Abonnenten, so wie Netflix bei bestimmten Abos dabei ist. Dem Sky Ticket Service (bzw Sky X wie es in AT heißt) wird das aber nicht helfen, weil dort ist Paramount+ nicht drinnen. Bin gespannt mit welchem Content sie dann noch das Sky Ticket verkaufen wollen.^^

Bezüglich Game of Thrones. Die neue Prequel Serie ist definitiv schon exklusiv für Sky angekündigt.

Avatar
Jason-Voorhees : : Moviejones-Fan
17.02.2022 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.13 | Posts: 96 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Dann werden wohl zukünftig keine Warner Filme mehr bei sky laufen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.02.2022 09:44 Uhr | Editiert am 17.02.2022 - 09:47 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.225 | Reviews: 42 | Hüte: 645

Ganz ehrlich, wer soll da noch den Überblick behalten. Ich tue es mit dem ganzen HBOMax Quatsch schon länger nicht mehr, hoffe die WB-Mitarbeiter haben da einen besseren Überblick. Aber toll, dann kann ich demnächst House of Dragon schauen um im Anschluss mir Bachelor in Paradise zu geben. So sieht zukünftiges Entertainment aus!

@Lethis
Naja, Sky wird ja wie oben geschrieben Paramount+ und somit Transformers und Co. bekommen. Zudem den Universal-Stream, wo ich mir für die Zukunft sicherlich mehr Jurassic Park-Zeugs vorstellen kann.
Bei DC hat man dann irgendwie komplett die Übersicht verloren, da es dort ja auch noch Netflix gibt, ein Teil möglicherweise auf Sky verbleibt und neue Dinge auf RTL+ kommen.
Beim Sport hat sicherlich DAZN ein Wörtchen mitzureden und Eurosport+ gibt es glaube ich auch noch.

Demnächst könnte man sein komplettes Gehalt ja einfach in Streaming und Tanken investieren anger

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
17.02.2022 08:25 Uhr | Editiert am 17.02.2022 - 08:28 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.491 | Reviews: 5 | Hüte: 47

HBO sucht sich auch die schlechtesten Partner aus die es gibt. Wo ich dachte, Sky ist schon ein schlechter Partner können sie das jetzt nochmal toppen mit RTL.

Ist ja echt zum Kotzen. Da wäre mir lieber HBO startet ihren eigenen Service.

Ich werde mir im Leben kein RTL+ holen. So einen Sender unterstütze ich sicher nicht. Da kann HBO noch so gute Serien produzieren.

Btw Sky wird damit wohl unter gehen, weil was haben die schon ohne HBO? Gar nix. Bzw den Fokus nur mehr auf Sport setzen. Immerhin etwas positives, weil Sky ist auch ein sehr ungutes Unternehmen.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
17.02.2022 08:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.157 | Reviews: 0 | Hüte: 121

Spannend, sehr spannend.

Ich persönlich hatte bereits die Vermutung daß die hauseigenen Streaming Dienste inkl Warner in naher Zukunft Sky in die Enge treiben werden.

Das ausgerechnet RTL jetzt einen ersten Schuss auslöst hätte ich nicht erwartet, außer die Wollnys spielen irgendwo mit.

Die Entwicklung wird in der Tat spannend.

Der Spruch mit TBBT ist fast schon gold laughing

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
17.02.2022 08:00 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 924 | Reviews: 15 | Hüte: 38

Oh Gott, RTL ist für mich die Bildzeitung unter den Fernsehsendern. Nie im Leben werde ich Geld für deren Streamingdienst ausgeben laughing

Bitte hört auf, das Wort "manisch" in euren Kommentaren oder Filmkritiken zu verwenden. Streicht es am besten aus eurem Wortschatz. Ich bekomme sonst immer Benachrichtigungen, dass ich erwähnt wurde. Vielen Dank :D

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN